Dominik Flaschka
Regisseur & Theaterleiter Theater am Hechtplatz
AktuellÜber michBiografieAuszeichnungen & PublikationenMeine Inszenierungen 2010-2017Meine Inszenierungen 2000-2009Meine Inszenierungen1995-1999Kontakt
Auszeichnungen & Nominationen

2019
Nominiert für «SUPERMARKT LADIES» für den Swiss Comedy Award und für den Deutschen Musical Preis in den Sparten Bestes Stück und Beste Regie
2018
Prix Walo für «THE SHOW MUST GO WRONG»
2017
Schweizer Theaterpreis 2017 zusammen mit Roman Riklin 
Prix Walo für «CABARET»
2016 
7 Nomininationen für Deutschen Musical Theaterpreis u.a. für Beste Regie, Beste Choreografie, Bester Nebendarsteller für «Mein Name ist Eugen»
2015 
9 Nominationen für Deutschen Musical Theaterpreis u.a. für Bestes Musical, Beste Musik, Beste Choreografie
Deutscher Musical Theaterpreis für Beste Regie für «Ost Side Story»
Prix Walo für Beste Theaterproduktion für «Wanderful»
2014 
Nomination Prix Walo für Beste Theaterproduktion für «Spamalot»
2007 
Prix Walo für Beste Theaterproduktion für «Ewigi Liebi»
2001
Münchner Merkurpreis für Beste Bühnenproduktionen für «WegenZUgeschlossen»


Publikationen
2008
Jetzt erst Hecht - 50 Jahre Theater am Hechplatz, NZZ Verlag Zürich


Lehrtätigkeit
1998-2004
Dozent an der Otto-Falckenbergschule München
Auszeichnungen & Publikationen
EINE AUSWAHL MEINER BISHERIGEN INSZENIERUNGEN

2019
YOUNG FRANKENSTEIN Das Musical von Mel Brooks 

2018
MAMMA MIA! - DAS MUSICAL 
SUPERMARKT LADIES - DAS MUSICAL ZUM MITBESTIMMEN

2017
EWIGI LIEBI - DAS MUSICAL
THE SHOW MUST GO WRONG

2016
CABARET - DAS MUSICAL
OST SIDE STORY - WIEDERAUFNAHME
MEIN NAME IST EUGEN - DAS MUSICAL

2015
SPAMALOT - MÜNCHEN
OST SIDE STORY

2014
WANDERFUL - THERE'S NO PIZ
LIKE SHOW PIZ
SPAMALOT - HAMBURG

2013
SPAMALOT - DIE RITTER DER KOKOSNUSS
COMEDY CHRISTMAS 13

2012
CAMPING CAMPING

2011
CAMPING CAMPING
COMEDY CHRISTMAS 11

2010
HAPPY END

2009
BINGO SHOW

2008
ELTERNABEND
JETZT ERST HECHT
BOEING BOEING

2007
EWIGI LIEBI
ACAPICKELS GO TO LAS VEGAS

2006
BYE BYE BAR - Eine Liederrevue zum Abheben

2005
DÄ CHLI HORRORLADE
DREI BRÄUTE FÜR EIN HALLELUJA

2004
DE NACKTI WAHNSINN
BELLEREVUE
BYE BYE BAR THEATER KONSTANZ
SCHMAZ SCHUBERT PROGRAMM

2003
BLUME VON HAWAII
DIE LUSTIGEN NIBELUNGEN
PIPPI LANGSTRUMPF IM TAKATUKALAND*

2002
SEKRETÄRINNEN
NUNCRACKERS
FORBIDDEN UDO

2001
FIX UND FERTIG
AL FORNO
WILHELM TELL
PIPPI LANGSTRUMPF
WEGEN ZU GESCHLOSSEN

2000
BEN HUR
DIE GEIERWALLY

1999
PORNISSIMO

1998
NON(N)SENSE
SCHMAZ AHOI
FIESTA MEXICANA

1997
CHEFARZT DR. EDGAR
CONGRATULATIONS
NOCH NIE SO WARM!
SWITZERLAND 10 POINTS
DODGE CITY
CHEFARZT DR. EDGAR
DUST TO DUST

1996
BLUTIGER HONIG
SCHWEINS LIGHT NIGHT SHOW

1995
LOLLIPOP